Rückschläge akzeptieren

Wie jeder, der auf ein bestimmtes Ziel hin arbeitet, muss man sich manchmal auch von einem Zwischenziel verabschieden und sich von einem Rückschlag nicht entmutigen lassen.

Jeder Tag ist eine neue Chance, das zu tun, was du möchtest.

Friedrich von Schiller

Seit einiger Zeit habe ich meine Ernährung umgestellt. Ich esse gesünder, aber auch bewusster und durch die Umstellung auf gesund tatsächlich mehr als jemals zuvor. Allerdings verbiete ich mir nichts, sondern gleiche ungesunde Sachen durch weniger Essen oder mehr Sport aus.

Nachdem ich mich im letzten Monat nicht so konsequent an meinen Plan gehalten hatte und immer neue Ausreden hatte, um weniger Sport zu machen oder mehr süßes zu essen, hatte ich mich zusammen gerissen und von vorne begonnen.

In der letzten Woche hielt ich mich strickt an meinen Ernährungsplan, rechnete genau aus, welches Essen ich essen kann und welches nicht. Ich gönnte mir auch Eis zwischendurch, aber glich das aus durch eine weitere Workout Einheit.

Leider war diese Woche nicht von Erfolg gekrönt und das war wirklich niederschmetternd. Nicht nur, dass sich auf der Waage gar nichts getan hätte, es ging leider auch wieder deutlich nach oben. Es ist immer noch eine echte Enttäuschung. Auch wenn es natürlich Erklärungen dazu gibt, wie Muskeln sind schwerer als Fett und ich mich eindeutig gesünder und fitter fühle als Anfang der Woche, ist es doch frustrierend.

Zwei Tage habe ich jetzt gebraucht, um mich wieder einzukriegen und den Rückschlag zu verdauen. Ich habe meine Trainingsintensität erhöht und meinen Kühlschrank mit noch mehr gesundem Essen gefüllt.

Also Rückschläge überwinden und weitermachen! Das ist eine Lektion die ich mit ein paar schlaflosen Stunden und ein paar Frusttränen bezahlt habe, doch es hat sich gelohnt!

Habt ihr Rückschläge, die ihr im Moment verdaut? Oder bereits hinter euch gelassen habt? Ich freue mich, eure Erfahrungen zu hören.

Ella
Werbeanzeigen

2 Comments

  1. Hach meine Süße, ich bewundere dich für deinen Mut, dein Seelenleben mit uns zu teilen und für deinen Kampfgeist!
    Für mich war ein grosser Rückschlag vor ein paar Monaten, als ich erfahren habe, dass mein Arbeitsvertrag nicht verlängert wird. Sofort kommen Selbstzweifel hoch und Fragen, wie: Bin ich nicht gut genug? Hätte ich noch mehr geben sollen? Was hab ich falsch gemacht? Aber manchmal liegt es einfach nicht an der Person, sondern an den äußeren Umständen, auch wenn ich bis heute nicht weiss, ob es wirklich personelle Gründe waren.

    In solchen Momenten bin ich dankbar für die Menschen, die mich auffangen, mir gut zureden und mir auch mal den Kopf waschen, wenn ich zu sehr in meinen Zweifeln gefangen bin.

    Ich bin zuversichtlich, dass es bei dir ganz bald wieder aufwärts geht und die Kilos wieder purzeln. Das wichtigste ist, dass du dich wohlfühlst.

    Ich hab dich lieb, so wie du bist ♥️❣️

    Gefällt 1 Person

    1. Ach mein Herz ♥ Danke für deinen Kommentar! Da ich weiß, wie du arbeitest und mit dir sehr gerne gearbeitet habe, kann ich sagen, dass es definitiv nicht an deiner Arbeitsmoral, -Einstellung oder -Leistung gelegen haben kann! Also mach dir darüber keine Gedanken!
      Ich selbst halte mich in solchen Momenten auch an Personen, die mir gut tun, oder Dinge, die mir gefallen, wie bloggen und darüber schreiben zum Beispiel. Das nimmt einfach Druck von einem.
      Ich hab dich auch lieb, so wie du bist! ♥

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s